Plus X Award Night 2015

Plus X Award Night: Ein Abend der Superlative für die innovativsten Marken des Jahres


Most Innovative Brands of the Year 2015 in Bonn ausgezeichnet

Am gestrigen Abend fand in Bonn die Preisverleihung des weltweit größten Innovationspreises für Technologie-, Sport- und Lifestyle-Produkte statt. Mehr als 350 geladene Gäste erlebten die feierliche Ehrung der 26 Most Innovative Brands – der innovativsten Marken des Jahres.

Der Gastgeber und Präsident des Plus X Award, Donat Brandt, empfing die zahlreichen internationalen Top-Entscheider aus Industrie und Handel sowie ausgewählte Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Medien und Politik im eindrucksvollen Ambiente des Plenarsaals des Ersten Deutschen Bundestages in Bonn.

Während der großen Bühnenshow konnten 26 Marken die goldene, fast 7 kg schwere Trophäe aus den Händen der Plus X Award Juroren entgegennehmen. Die imposant gestaltete Bühne, im aufwendig für das Event umgebauten, denkmalgeschützten Plenarsaal, bot den perfekten Rahmen für einen stilvollen Abend mit Premium-Charakter.

Neben den „Most Innovative Brands“ wurden auch einige Marken und Persönlichkeiten mit Sonderpreisen geehrt. So konnte Christoph Grundig, Gründer von Syncronice, den zum zweiten Mal vergebenen Young Innovator Award von Olaf Sturm, Panelvorsitzender Unterhaltungselektronik Audio, in Empfang nehmen. Außerdem wurden zwei deutsche Automobilmarken mit jeweils einem Sonderpreis geehrt. So überreichte der Juryvorsitzende Frank Kreif die Auszeichnung für das Designteam des Jahres an Volkswagen sowie die Auszeichnung für das Entwicklungsteam des Jahres an Mercedes-Benz.

Der emotionale Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Prof. Dr. Hartmut Esslinger mit der Auszeichnung für das Lebenswerk – dem Lifetime Achievement Award. Unter stehenden Ovationen nahm Esslinger, einer der einflussreichsten Industriedesigner aller Zeiten, den Award von Dirk Hagen Zimmermann, Design-Experte der Plus X Award-Jury, entgegen.

Abgerundet wurde der Abend zudem durch zahlreiche Showelemente. So begeisterte „The Westbunch Live“ durch mehrere eigens für den Plus X Award produzierte Live-Performances das anwesende Publikum und sorgte auch auf der After-Show-Party für exklusives Flair und ausgelassene Stimmung.

Wie in den vergangenen Jahren wird der Fernsehsender ANIXE die große Plus X Award Preisverleihung in voller Länge und in brillantem HD ausstrahlen. Die Gala wird am Samstag den 11. Juli 2015, um 20:15 Uhr, europaweit via Astra gesendet und in Deutschland zusätzlich fast flächendeckend im digitalen Kabelnetz empfangbar sein.

Bis zum 15. August läuft aktuell der letzte Teilnahmezeitraum für das Plus X Award Jahr 2015. Alle Hersteller und Marken sind eingeladen ihre Produkte und Serien beim weltgrößten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle einzureichen.

 

Die Innovativsten Marken des Jahres 2015

Kludi (Sanitär)
Fröling (Heizung und Klima)
Leicht (Möbel)
Theben (Energie und Beleuchtung)
Abus (Elektro- und Medientechnik)
Bien-Zenker (Wohnhäuser)
Knauf (Baumaterial)
Bosch (Werkzeug)
WOLF-Garten (Garten)
Teba (Accessoires)
Eheim (Tierbedarf und Zubehör)
Hartan (Familie und Kinder)
Kawasaki (Motorräder)
Opel (Automotive und Car-Media)
Elan (Sport- und Fitnessquipment)
gym80 (Sport- und Fitnessgeräte)
X-Bionic (Schuhe- und Bekleidung)
Beurer (Health- und Personal-Care)
LG Electronics (Unterhaltungselektronik Video)
Magnat (Unterhaltungselektronik Audio)
Fujifilm (Video- und Fototechnologie)
Medion (Computer und Gaming)
Gigaset (Telekommunikation)
WOLF (Einbaugeräte)
Braun (Elektrokleingeräte)
Haier (Elektrogroßgeräte)

 

Designteam des Jahres

Volkswagen wurde mit der Sonderauszeichnung „Designteam des Jahres“ geehrt. Klaus Bischoff, Leiter Design der Marke Volkswagen, nahm die Trophäe aus den Händen von Frank Kreif, Vorsitzender der Plus X Award Jury, entgegen.

 

Entwicklungsteam des Jahres

Mercedes-Benz konnte die Sonderauszeichnung „Entwicklungsteam des Jahres“ entgegennehmen. Frank Kreif überreichte die Auszeichnung an Jürgen Weissinger, Leiter Fahrzeugkonzepte und Future Trends bei Mercedes-Benz.

 

Young Innovator Award

Zum zweiten Mal wurde die Sonderauszeichnung „Young Innovator Award“ verliehen. Dieser Preis wurde von Olaf Sturm, Vorsitzender des Jurypanels Unterhaltungselektronik Audio, an Christoph Grundig überreicht. Grundig entwickelt mit seinem Team unter der Marke SYNCRONICE innovative Lösungen im Bereich Audiostreaming.

 

Lifetime Achievement Award

Der diesjährige Preisträger der Auszeichnung für das Lebenswerk ist Prof. Dr. Hartmut Esslinger. Esslinger gilt als einer der Begründer des modernen Industriedesigns und kann auf zahlreiche ikonische Arbeiten für Marken wie Apple, Lufthansa, Yamaha, Microsoft, Disney, SAP oder auch Louis Vuitton zurückblicken. Die Ehre des Lifetime Achievement Awards wurde vor Esslinger erst vier Personen zu Teil: Sir James Dyson, Prof. Amar G. Bose († 2013), Noel Lee und Peter Skak Olufsen (†2013). Die Auszeichnung wurde überreicht von Dirk Hagen Zimmermann, Design-Experte der Plus X Award Jury.

Share this article

Leave a comment