Fakir Robert


Der Staubsaugroboter Fakir Robert kann Besuch verwirren, wenn man auf die Frage, wer denn Staub sauge, mit einem Vornamen antwortet, der eigentlich nicht in der Familie existiert. Robert bearbeitet mit einer Akkuladung zwei Stunden lang Böden aller Art mit einer Gummiwalze mit Klopffunktion und einer Bürstenwalze. Bei der Fahrt durch die Wohnung hindern Sensoren den 9,5 Zentimeter flachen Saugroboter daran, von Treppen zu stürzen oder gegen Möbel und Gegenstände zu fahren. Mit einer virtuellen Warnbake können Bereich gesperrt werden, die zu einer bestimmten Zeit nicht gesaugt werden sollen. Geht die Akkuladung zur Neige, fährt Robert selbsttätig zur Ladetstation und zieht sich innerhalb von drei bis vier Stunden neuen Treibstoff aus der Steckdose.

+ Saugroboter mit zwei Stunden Akkuausdauer
+ Gummiwalze und Bürstenwalze
+ Timerfunktionen und Orientierungssensoren



Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Pressemitteilungen
Unkategorisiert