ARTEGA SCALO


Schon die Optik und die Namensgebung verraten, dass der Artega Scalo an die Spitze der Elektrosportler vorstoßen will: Scalo, Galopper des Jahres 2010, verlieh dem kompakten Sportcoupe seinen Namen. Nur knapp reißt der Scalo die Vier-Meter-Hürde, und bei knapp 1,90 Metern Breite und 1,20 Metern Höhe wiegt er trotz eines 37 kWh großen Lithium-Ionen-Akkupacks auf Basis von Nicke-Mangan-Kobalt-Technologie bringt der nicht einmal 1,6 Tonnen auf die Waage. Grund dafür sind die beiden, je 150 kW starken Elektromotoren, die bei einem Leistungsgewicht von 5 kW/kg nur 30 Kilo schwer sind. und eine Karosserie aus Polyurethan und Carbon. 250 km/h, bei weniger als 25 % Ladung 200, werden von der Bordelektronik als Höchstgeschwindigkeit definiert. Dabei fällt der Stromer mit 780 Nm über das einstufige Zentralgetriebe mit Torque-Vectoring her. Mit OLED-Touchscreen, einem Bus-Basierten Soundsystem mit 13 Lautsprechern, Headunit MirrorPilot und weiteren Goodies ist auch im Innenraum innovative Technologie angesagt.

+  300 kW Dauerleistung (390 kW Peak), 780 Nm
+  Bis zu 400 km Reichweite mit SuperCaps
+  Gleichstrom-Schnellladung in einer Stunde möglich



Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Pressemitteilungen
Unkategorisiert