Digitale Transformation: Der Plus X Award strukturiert sich neu

Digitale Transformation: Der Plus X Award strukturiert sich neu


Der weltweit größte Innovationspreis übernimmt eine Vorbildfunktion und treibt die digitale Transformation auch intern weiter voran: Daniel Krebs wird Digital CEO des Plus X Award.

Seit 15 Jahren stärkt und schützt der Plus X Award als weltgrößter Innovationspreis für Markenprodukte in den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle mit seinen Auszeichnungen Marken und gibt Endverbrauchern Orientierung bei Kaufentscheidungen. Das bedeutet auch: Der Plus X Award geht mit der Zeit und reagiert auf Veränderungen, die sich am Markt ergeben und den Zeitgeist prägen.

Die wohl größte Veränderung der vergangenen Jahre: die digitale Transformation. Die Zukunft ist digital – und erfordert die Bereitschaft, sich darauf einzulassen. „Nur wer die digitale Transformation lebt und sich auf Veränderungen einstellt, kann erfolgreich bleiben“, sagt Donat Brandt. Er ist Präsident des Plus X Award und hat diesen vor 15 Jahren ins Leben gerufen. „In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Kommunikationsmaßnahmen, die damals wirkungsvoll waren, greifen heute nicht mehr. Deshalb musste ein Umdenken stattfinden.“ Donat Brandt spricht damit den Paradigmenwechsel in der Award-Branche an.

Den Wandel beim Plus X Award wird Daniel Krebs mit begleiten und gestalten. Der Prokurist an der Seite von Donat Brandt wird als neuer Digital CEO des Plus X Award die Verbindung zwischen Marken, Endverbrauchern und Fachjuroren digitalisieren.

„Besonders wichtig ist mir die Weiterentwicklung der digitalen Kommunikation über soziale Netzwerke“, sagt Daniel Krebs. Und mehr: Er möchte ein Hauptaugenmerk auch auf die Vernetzung aller Unternehmen von Donat Brandt legen, zu denen unter anderem das Deutsche Institut für Produkt- und Marktbewertung zählt. Brandts Entscheidung für Daniel Krebs fiel schnell: Der 31-Jährige hat einen Master of Science in Wirtschaftspsychologie und ist seit zehn Jahren erfolgreich für die Media Society Networks GmbH tätig, die den Plus X Award vergibt.

Es gibt weitere Veränderungen: Das Product Management des Plus X Award wurde vergrößert, um effizienter und unabhängig von Fachbereichen enger zusammenzuarbeiten. Mit Florian Scholzen, René Bludau-Brandt und Lucas Wollenhaupt stehen erfahrene Branchenkenner an der Spitze des Teams. Sie sind seit vielen Jahren für den Plus X Award tätig und mit den Unternehmen und Produkten vertraut.

Artikel teilen

Kommentar schreiben